Feedback meiner Kunden

  • "Lieber Pascal,


    kaum waren wir wieder zuhause auf der schwäischen Alb, hat uns der Alltag voll in Beschlag genommen und erst jetzt ist die Zeit vorhanden, ein ganz herzliches DANKESCHÖN zu sagen.


    Durch Ihr total nettes, einfühlsames und ruhiges Gemüt haben Sie uns den Zauber dieser fantastischen Insel auf eine unvergleichliche Art und Weise näher gebracht.


    Das Einführungsgespräch am ersten Morgen in St. Pierre hat entscheidend dazu beigetragen, daß wir einen unvergessenen und mit nichts zu vergleichenden Urlaub genossen haben.


    Ihr grosses Wissen und Ihr Erzählen und Erklären der "Seele" der Insel hat uns so sehr beeindruckt, daß Sie immer der unsichtbare Begleiter und Schutzengel auf unseren Touren waren.


    Wir haben uns immer gut zurecht gefunden und haben La Réunion in vielen seiner Facetten kennengelernt.


    Cratère Dolomieu bei klarer Sicht und strahlend blauem Himmel, Grand Bassin bei Wind und Regen, das große Lavafeld im Süden in der Dämmerung und bei fast mystischem Licht, und und und ...

    Jedes Mal, wenn wir jetzt eine Prise Fleur de Sel de St. Leu ins Essen streuen, schmecken wir den erlebten Urlaub und sehen Ihr lachendes Gesicht.


    Mit dem Bild im Anhang sagen wir nochmal vielen lieben Dank für das Kennenlernen und das tolle Gespräch.


    Bleiben Sie gesund und haben Sie eine gute Zeit auf Ihrer Insel


    Herzliche Grüße von"

    Sylvia und Roland
  •  "Lieber Pascal,

     

    jetzt wird es aber Zeit, das wir uns mal bei Dir melden. Der Alltag hat uns mit voller Wucht wieder eingeholt.


    Dirk hat die Bilder schon unsortiert auf den Rechner gezogen. Wir sind noch nicht einmal dazu gekommen, sie uns in Ruhe anzusehen.

    Wenn aber so richtig die Luft raus ist, freue ich mich an den wunderschönen Bildern Deiner Insel, die ich im Kopf habe.


    Wir hoffen es geht Dir gut und Deine Sonnenfinsternistour war ein Erfolg.

    Die Woche auf Mauritius hat uns auch gut gefallen. Wir hatten ein traumhaftes Hotel und haben uns auch ein bisschen die Insel angesehen, aber mit Reunion ist das ja gar kein Vergleich.


    Ausserdem waren wir nach den Wandertouren mit Dir zwar abends geschafft,aber das Herumlümmeln auf den Sonnenliegen auf Mauritius war viel anstrengender. Wir hatten nach der einen Woche "Rücken, Schulter und Knie" Wink

    Es war jedenfalls ein traumhafter Urlaub. Wir lachen Beide gern darüber, wie wir in der Dämmerung an den Lavafeldern standen, alles grau war und wir versucht haben, die von Dir angepriesene "traumhafte Lava" zu finden.


    Ohne Dich und Deine Gesellschaft hätten wir viele Dinge so nicht erleben können. Wir hätten La Chapelle nie gefunden und schon gar nicht, hätten wir uns dort allein zum Wasserfall getraut.

    Den Vollmond in Grand-Bassin werden wir nie vergessen, auch wenn Dirk fest in dem Glauben ist, dass unser Abendessen- Huhn mit dem Lastenaufzug von oben kam???


    Heute haben wir eine Salz und eine Pfeffermühle gekauft, damit unsere Andenken würdig verkocht werden können.

    Wenn wir mal dazu kommen, die Bilder zu sichten, werden wir Dir ein paar schöne und vor allem das bestellte Vogelbild schicken.

    Hast Du eigentlich Dein Häuschen schon gekauft?, dann musst Du mal ein Bild schicken.


    Bleib vor allen Dingen gesund, damit wir Dich wieder besuchen können.


    Noch einmal vielen Dank für die wunderschöne Zeit und sei ganz lieb gegrüsst von"

    Andrea und Dirk
  • "Bonjour Pascal,


    da wir inzwischen wieder im nasskalten Deutschland eingetroffen sind, wollten wir uns einfach nochmal bei dir melden und uns für die 3 schönen Tage auf La Reunion bedanken. Der Muskelkater ist auch wieder weg (am meisten hatte er mich -Heike- erwischt)


    Auf Mauritius hatten wir ja auch einen Ausflug mit einem deutschsprachigen Guide gebucht, leider waren wir durch dich sehr verwöhnt, so dass dieser Ausflug bei weitem nicht vergleichbar war mit den Ausflügen, die wir mit dir unternommen haben – großes Lob nochmal an dich.


    Ansonsten hat uns der Alltag wieder eingeholt, wir vermissen das schöne Wetter von den Inseln. Wir haben deine Internetseite auch unserem Reisebüro weitergegeben, für den Fall, dass sie mal wieder eine Anfrage zu einem deutschsprachigen Guide auf La Reunion bekommen.


    Wir wünschen dir auf jeden Fall alles Gute weiterhin und dass die Insel dich immer so glücklich macht wie im Moment.


    Ganz liebe Grüße von

    Heike, Torsten und Stefanie
  • “Hallo lieber Pascal,


    wir möchten uns heute nochmal herzlich bei Dir bedanken für den wunderschönen und erlebnisreichen Tag mit Dir. Du hast uns "Deine" Insel so eindrucksvoll erleben lassen. Wir sind ganz begeistert, nicht nur von Dir sondern auch von dieser wunderschönen Insel.

    Vielleicht kommen wir mal wieder und werden gern wieder mit Dir einen anderen Teil der Insel besichtigen.

    Bitte schick uns Deine E-Mail Adresse. Wir werden Dir gern ein paar Bilder senden.


    Für heute ganz liebe Grüße aus dem winterlichen Deutschland”

    Jutta und Reinhard 
  • “Hallo Pascal,

     

    sicherlich bist Du noch mit unseren "Nachfolgern" unterwegs, die bestimmt nicht halb so nett sind wie wir. Und weil wir so nett sind bekommst Du auch schon ein paar Bilder.

     

    Für heute liebe Grüße auch dem kühlen Deutschland.

     

    Nochmal viele Grüße und - bleib wie Du bist, so hast Du uns DEINE Insel gezeigt”

    Ruhi und Anja
  • “Hallo Pascal,


    wir sind wieder gut zu Hause angekommen und haben noch ein paar Probleme mit der Zeitumstellung. Fuer Brigitte und mich war La Réunion ein Erlebnis, vor allem aber auch wie Du es uns erklaert hast.

    Ich denke wir hoeren wieder voneinander und wuensche Dir einen schoenen Tag.

     

    Gruss.”

    Hermann
  • “Lieber Pacal,

     

    nochmals danke für die wunderbare Reise und Reiseleitung auf “deiner“ Insel. Ich war und bin tief beeindruckt. Die Landschaft war grandioser, als ich mir das vorher hätte vorstellen können.

     

    Wir sind gut wieder nach Haus gekommen, aber tagelang war ich ganz melancholisch, weil der schöne Urlaub zu Ende ist, und mich hier der Alltag wie ein Korsett ganz schnell wieder umschließt.

     

    Gerstern Abend haben wir den auf dem Flughafen gekauften Réunion-Film angeguckt. Vieles habe ich darin wieder erkannt, aber genauso vieles war noch unbekannt, und ich möchte gern wiederkommen.

     

    Dein bzw. mein Webervogelnest hat die lange Reise mit einem zusätzlichen Abstecher nach Berlin nahezu unbeschadet überstanden dank etlicher Meter Toilettenpapier. Jetzt muss ich nur noch einen Platz dafür suchen.

     

    Aus dem Norden Deutschlands grüßt dich ganz herzlich”

    Maren
  • “Hallo Pascal,

     

    nachdem wir nun schon wieder eine ganze Zeit zuhause sind, die Arbeit uns wieder voll im Griff hat, möchten wir uns noch einmal bei Dir für die wunderschöne Zeit und die für uns sicher unvergesslichen Tage bedanken.

     

    Damit Du Dich auch an uns erinnerst, haben wir ein paar Fotos mitgeschickt. Auf Wunsch schicken wir noch ein paar lustige Badefotos hinterher.

     

    Von der Natur haben wir keine Fotos geschickt ( erstens zu viel Speicherkapazität ) und zweitens hast Du die Natur ja täglich um Dich herum. Wir schauen im Moment immer wieder in unsere Bilder, um die Zeit aufleben zu lassen.

     

    Ansonsten ist bei uns im Moment auch traumhaftes Wetter, die Bäume sind herbstlich bunt und die Sonne scheint noch bei 16°.

     

    Wir haben entdeckt, dass uns in der Natur nicht nur das Golfen Spaß macht, sondern auch das Wandern. Alternativ zu La Reunion sind wir hier schon an allen Wochenenden bei schönstem Herbstwetter durch die Wälder gelaufen. (ohne Guide und mit verlaufen bis zu 5 Stunden ) 

     

    Wir wünschen Dir alles Liebe und noch viele nette Gruppen wie die unsrige.”

    Siglinde und Lothar
  • “Lieber Pascal,


    es hat zwar etwas länger gedauert, aber wir haben Dich nicht vergessen ... Am Wochenende ging nun die Handball-Saison zu Ende, die für uns so wunderbar auf La Réunion begonnen hatte. Der THW Kiel spielte sehr erfolgreich und gewann neben der Deutschen Meisterschaft und dem Deutschen Pokal auch die europäische Champions League. In Deutschland haben sie in dem zurückliegenden Jahr nicht ein einziges Spiel verloren oder nur unentschieden gespielt – das ist ein historischer Rekord! Damit dürfen sich Daniel Narcisse & Co. nun zu Recht die „beste Mannschaft der Welt“ nennen.

    Der Aufenthalt auf Eurer schönen Insel und das dort geförderte Miteinander hat mit Sicherheit einen  Beitrag dazu geleistet.


    Jetzt, da die Saison zu Ende gegangen ist und der Sommer vor der Tür steht, ist es nun für ein paar Tage etwas ruhiger geworden. Und ich komme endlich dazu, einige Dinge aufzuarbeiten, die leider liegen geblieben sind. Dazu zählt auch, Dir endlich wie versprochen ein paar Fotos aus dem vergangenen Sommer/Winter zu senden. Ich hoffe, sie gefallen Dir und sind eine schöne Erinnerung! Wenn Du noch mehr von den Spielern haben möchtest, lass es mich wissen. 


    Wir haben die Zeit sehr genossen und Deine Begleitung sehr geschätzt! Nochmals herzlichen Dank und alles Gute,”

    Sascha
  • “Bonjour Pascal,


    das war eine Überraschung für Adi, Norbert und Wolfgang, dass ich Grüsse aus La Réunion mitbrachte! Es ist 3 Grad C über Null und wir frieren heftig! Aber die schönen Erinnerungen an diese wunderbare Reise sind präsent und geben uns die Wärme wieder.

    Es war nett, dich getroffen zu haben. Wir wünschen dir eine gute Zeit in diesem wunderbaren Land und genieße es!

    Herzliche Grüsse von Roswitha, Klaus, Eva und Stefan (die sich sicher noch separat bei dir melden)”

    Roswitha Fischer
  • “Bonsoir Pascal!

     

    Physisch bin ich zwar in Wien angekommen, aber mental hänge ich immer noch auf Reunion fest. Überhaupt wenn ich bei mir aus dem Fenster schaue (das ich heute bereits geputzt habe!): Nebel, braune Blätter, kahle Bäume. Kaum zu glauben, dass wir noch vor wenigen Tagen am Strand gesessen sind und geschwitzt haben! Wie wäre das: tausche 20 Quadratmeter Schlafzimmer gegen Strand-Wohnzimmer?!? Du hast dir eine landschaftlich faszinierende Heimat ausgesucht und ich bin froh, dass du uns ein bisschen davon gezeigt hast. Ich hätte nie gedacht, dass mir der tägliche Wandernervenkitzel fehlt, aber so ist es! Mein Repertoire an französischen Vokabeln ist in den letzten 2 Wochen unglaublich gewachsen!

     

    Der Sauerteig hat meine Abwesenheit gut überstanden (ich habe heute schon wieder Brot gebacken und in meiner Wohnung duftet es wie in einer boulangerie), die Ananas aus St Leu leider weniger gut und mein Reisekoffer hat in Wien komplett den Geist aufgegeben. Beide Räder sind kaputt. Marmelade hab ich noch nicht gekocht, dafür hab ich mir einmal angeguckt, was ich postmäßig tun muss, um ein Päckchen nach Reunion zu schicken. Unglaublich, was da alles verlangt wird: Paketkarte, Zollerklärung..... Aber ich bin nach La Nouvelle gekommen, da werd ich an so einem Paket nach Reunion sicher nicht scheitern! 

     

    Ich hoffe, ich hab dir nicht zuviel erzählt, was dich nicht interessiert und du behältst mich in guter Erinnerung!

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend, viele wanderlustige Kunden und dass dein Traum, im Dodo-Fass über den indischen Ozean zu schippern, noch lange nicht in Erfüllung geht!

    Bonne nuit!.”

    Babs
  • “Hallo Pascal,

     

    Wir sind gut wieder in good old Germany eingetroffen und haben wohl hier im Moment das tolle Wetter von Reunion mitgebracht, es waren gestern und heute so um die 30 Grad und toller Sonnenschein, nur leider fehlt mir jetzt schon das Meer, die Delphine und das insgesammt tolle Reunion 

     

    Dazu hast natürlich auch Du einen großen Teil beigetragen das die Insel uns unvergessen bleiben wird und wir hoffentlich mal wieder kommen können. Danke also nochmal für Deinen Einsatz.

     

    Wahrscheinlich bist Du gerade dabei Dich ein wenig von uns zu erholen, vor allem von unseren nicht so netten Damen , fand ich echt schade das da so unstimmigkeiten geherrscht haben, ich verstehe gar nicht wie manche in Urlaub gehen können um sich dort zu ärgern oder andere zu ärgern und schlechte Stimmung zu verbreiten, das kann ich echt nicht nachvollziehen

     

    Ich habe nun meine Vortrage an der Uni gut rum bekommen und werde nun ein wenig mein Gepäck auspacken und versuchen ein wenig aufzuräumen bevor dann am Montag der normale Alltag mit Schichtdienst wieder beginnt, ich habe dann gleich Frühdienst aber durch die 2 Stunden die Reunion ja früher dran war macht mir glaube ich das Aufstehen nicht so viel aus ( hoffe ich auf jeden Fall mal ).

    Lieber würde ich allerdings Schnorcheln gehen und mit den super Delphinen schwimmen.

     

    Also erhole Dich gut und lass es Dir gut gehen und Lebe Deinen Traum, ich finde das super.

     

    Viele liebe Grüße und Danke für alles von”

    Regina aus Tübingen
Réunion erleben

ADRESSE
682 B Chemin Debuisson
97436 Saint Leu, La Réunion

KONTAKT
Email: info@reunion-erleben.de

Phone: +262 6 92 63 74 83